FANDOM


Tantalus
Tantalus
Beschreibung
Na'vi Name:

Ta'antasi

Bewohner:
Sehenswürdigkeiten:

Seelenbrunnen

Tantalus ist eine riesige Ansammlung von Felsbrocken, die in der Nähe de Goliathebene in der Atmosphäre schwebt. Große Lagerstätten des Supraleiters Unobtanium sorgen dafür, das diese enormen Klötze schweben. Millionen Tonnen Gestein sind zwischen der Kraft von Pandoras Magnetfeldern und der Gravitation von Polyphemus gefangen. Die schweren Steinbögen werden von den Na'vi Malmok, oder "Ringe aus Stein" genannt.

Es ist nicht ratsam, auf diesen schwebenden Bergen zu laufen, da diese Formationen sehr instabil sind und zum "kalben" neigen. Dann brechen urplötzlich große Felsbröcke ab und donnern hinunter auf die Oberfläche. Patrouillengänger, die nicht von plötzlichen Steinstürzen zerquetscht werden, fallen oft Na'vi-Kriegern zum Opfer, die sie von den Goliathebenen aus verfolgen. Selbst Luftreisen sind in Tantalus eine äußerst gefährliche Angelegenheit, da hier regelmäßig große Schwärme von fliegenden Raubtieren die Lüfte unsicher machen.

Hier ruht der schlafende Seelenbrunnen

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki