Fandom

Avatar Wiki

Iknimaya

331Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Berge.jpg

Der Pfad Iknimaya

Iknimaya ist ein gefährlicher und zugleich wichtiger Initiationsritus, der von den Omaticaya praktiziert wird. Junge Na'vi müssen in die Hallelujah-Berge klettern, dort einen Ikran auswählen, bändigen und schließlich Tsaheylu mit dem Ikran eingehen.

Als Iknimaya, von den Menschen „Treppe zum Himmel“ genannt, bezeichnen die Na'vi auch den Weg zum Mons Veritatis in den Hallelujah-Bergen, der zu den Nestern der Ikran führt. Genau genommen handelt es sich nicht um einen Weg, sondern um eine höchst fragile Verbindung aus Wurzelwerk und Pflanzen, über die die Na'vi von niedriger schwebenden Felsen hinauf zum Mons Veritas gelangen. Die Bezeichnung dürfte nicht mythisch aufzufassen sein, da für die Na'vi der Himmel keine transzendente Bedeutung hat.

VorbereitungBearbeiten

Bereits in jungen Jahren erlernen junge Na'vi die unverzichtbare Fähigkeit mit meresh'ti cau'pla umzugehen, einer Art Lasso, dessen Name „nichts zu sehen“ bedeutet und von den Menschen Banshee Catcher genannt wird. Die heranwachsenden Na'vi brauchen in der Regel mehrere Jahre, um die richtige Technik für das Einfangen eines Ikran zu erlernen. Zum Erlernen dieser Technik werden Äste von Bäumen und später auch Hexapeden genutzt.

DurchführungBearbeiten

JakebeimIknimaya.jpg

Jake Sully vor der Wahl seines Ikran

Übersteht der junge Na'vi den gefährlichen Weg zum Nest der Ikran, der ebenfalls den Namen Iknimaya trägt, so muss der Initiand einen der Ikran auswählen und der gewählte Ikran muss den Initianden auswählen. Dies ist daran zu erkennen, dass der Ikran versuchen wird, seinen potenziellen neuen Reiter zu töten, anstatt ihm auszuweichen. Um Tsaheylu zwischen zukünftigem Reiter und Ikran herstellen zu können, muss der Na'vi zunächst einen Banshee Catcher mit der zuvor erlernten Technik um Mund und Augen des Tieres schlingen. Da das Tier so kurzzeitig blind ist, kann der Initiand auf den Rücken des Ikran springen und Tsahaylu herstellen. Der folgende erste Flug besiegelt das Band zwischen Ikran und seinem neuen Reiter. Fortan kann der Na'vi elegant und scheinbar mühelos seinen Ikran über den Himmel reiten. Ein Ikran fliegt lebenslang nur mit einem Reiter.

Gelingt der Wurf mit dem Lasso nicht, kann der aufgebrachte Ikran dem Initianden schwere Verletzungen zufügen oder ihn töten.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki