FANDOM


Hallelujah-Berge
Halleluja mountains.jpg
Beschreibung
Bewohner:

Banshee

Sehenswürdigkeiten:

Site 26

Zugehörigkeit:

Na'vi

Als Hallelujah-Berge bezeichnen die Menschen eine Region auf Pandora, in der riesige Gesteinsmassen weit über der Oberfläche des Mondes schweben. Diese aus irdischer Sicht abnormen Verhältnisse werden durch große Vorkommen von Unobtanium und den Fluxwirbel verursacht. Wahrscheinlich haben sich durch den Meißner-Ochsenfeld-Effekt ganze Felsen mit hohem Unobtaniumgehalt von der Oberfläche des Planeten gelöst.

Die Gesteinsmassen schweben in beträchtlicher Höhe, sind aber miteinander und mittelbar auch mit der Bodenvegetation durch Wurzelwerk, Lianen und Ähnliches verbunden. Die schwebenden Berge sind selbst bewachsen und der bevorzugte Lebensraum der Banshees.

Bedeutung für die Na'viBearbeiten

Für die Na'vi sind die Hallelujah-Berge eine heilige Region. Heranwachsende Na'vi vom Clan der Omaticaya suchen diese Region auf und wählen dort ihre persönliche Banshee aus. Sowohl der Weg als auch die Auswahl der Tiere sind mit erheblichen Gefahren verbunden.

LageBearbeiten

Hallelujah Berge.jpg

Hallelujah Berge

Über die Lage der Hallelujah-Berge ist nur bekannt, dass sie sich nördlich von Hell's Gate und südlich des Baumes der Seelen befinden.

HintergründeBearbeiten

Die Gebirgsformation Huang Shan in der Provinz Anhui im Süden der Volkrepublik China diente als Vorbild für die Hallelujah-Berge. Erste Entwürfe stammten von Rob Stromberg. Auf dieser Grundlage gestaltete das Design-Team dann detailliertere Szenerien. Für die endgültige Gestaltung waren die Zeichnungen Steve Messings von den Karstformationen von Guilin entscheidend.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki