Fandom

Avatar Wiki

Großer Leonopteryx

331Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion18 Teilen
Großer Leonopteryx
Toruk fliegend.jpg
Beschreibung
Heimatwelt:

Pandora

Na'vi Name:

Toruk

Wissenschaftlicher Name:

Leonopteryx rex

Körpergröße:

30 Meter

Haut:

orange, schwarz-getigert

Ernährungstyp:

carnivor

Lebensraum:
  • Luft
    • Bergregionen
    • Pandoras Regenwälder
Besondere Merkmale:

brütet nur jedes zweite Jahr

Flügelspannweite:

über 25 Meter

Toruk (lat.: Leonopteryx rex; engl.: Great Leonopteryx; Na'vi: Toruk - letzter Schatten) ist eine auf Pandora lebende Wirbeltierart. Die Menschen bezeichnen Toruk als Großen Leonopteryx.

Gestalt und Lebensweise Bearbeiten

Toruk ist ein Hexapode mit vier paarig angeordneten, vorderen Gliedmaßen und einem Paar hinterer Gliedmaßen. Das vordere Doppelpaar ist zu Hautflügeln gebildet, das hintere Paar zu langen, kräftigen Fängen. Der Leib ist walzenförmig, an einem langen Hals sitzt ein mächtiger Schädel mit jeweils einem senkrecht stehenden Knochenkamm an der Schädeldecke und unter dem Unterkiefer. Das Gebiss besteht aus langen Zähnen zum Ergreifen der Beute vorn und weiter hinten sitzenden Sägezähnen zum Zerkleinern. Leonopteryx bewegt sich vor allem fliegend fort, kann aber auch auf den Gelenkköpfen der vorderen Gliedmaßen laufen. Er jagt im Fluge, vor allem die Banshee, gelegentlich Medusa und sehr wahrscheinlich auch Tetrapteron. Er lebt als Einzelgänger oder paarweise. Leonopteryx ist lebenslang monogam und brütet nur jedes zweite Jahr. Der Leonopteryx kann eine Flügelspannweite von über 25 m und eine Körperlänge von bis zu 30 m erreichen.

Beziehung zu den Na'vi Bearbeiten

Flügelzeichnung Großer Leonopteryx.jpg

Flügelzeichnung des Großen Leonopteryx

Aufgrund seiner Stellung an der Spitze der Nahrungspyramide Pandoras ist der Leonopteryx für die Na'vi ein ernst zu nehmender Nachbar und Konkurrent im Ökosystem. In äußerst seltenen Fällen kann allerdings Tsaheylu hergestellt werden. Neytiri zufolge ist das seit der Zeit der ersten Lieder erst fünfmal geschehen. Zu den wenigen Auserwählten gehörte auch einer ihrer Ahnen (der Großvater ihres Großvaters), der als Toruk Makto (Reiter des letzten Schattens) die Clans in Zeiten großer Not zusammenführte. Das Skelett eines Toruk ist im Heimatbaum der Omaticaya aufgestellt und dient als Erinnerung und Mahnung.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki