FANDOM


Banshee Catcher
Banshee Catcher.jpg
Beschreibung
Na'vi Name:

Meresh'ti cau'pla

Hersteller:

Na'vi

Träger:

Heranwachsende Na'vi

Art:

Waffe

Größe:

ca. 2m lang

Gewicht:

5,5kg

Der Banshee Catcher (Na'vi: Meresh'ti cau'pla, „nichts zu sehen“ oder „nichts Furchtbares in Sicht, keine Sorge“) ist eine Bola-ähnliche Waffe zum Bändigen von Tieren. Der Banshee Catcher wird aus den Blättern der Rasiermesser-Palme hergestellt. Die Beherrschung der Waffe ist eine unverzichtbare Fähigkeit für alle jungen Na'vi, weshalb die Ausbildung mit dem Gerät bereits im jungen Alter beginnt. Ein Na'vi muss mehrere Jahre harten Trainings absolvieren, um die richtige Technik zu erlernen. Geübt wird zunächst an Baumästen und an Hexapeden.

BedeutungBearbeiten

Der Banshee Catcher ist von entscheidender Wichtigkeit für heranwachsende Na'vi. Ohne die Beherrschung des Banshee Catcher wird ein junger Jäger an einer kritischen Phase von Iknimaya, einem wichtigen Initiationsritus, scheitern. Der Banshee Catcher muss so geworfen werden, dass er sich um die Schnauze und Augen des zu bändigenden Ikran wickelt. Dem Tier wird so für kurze Zeit die Sicht genommen, was dem Initianden die Chance gibt, auf den Rücken des Tieres zu springen und Tsaheylu herzustellen. Ein ungeschickt ausgeführter Wurf des Banshee Catchers hat bereits zu schweren Verletzungen und dem Tod vieler junger Na'vi geführt.

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki