FANDOM


I-Tag.jpg

i-Tags von Miles Quaritch und Jake Sully

Der Mattel-Spielzeugkonzern startete die Produktion von Avatar-Spielfiguren im November 2009. Jede Figur, Kreatur und jedes Fahrzeug wird mit einem i-Tag ausgeliefert, das mittels einer Webcam auf der Seite http://www.avataritag.com eingelesen werden kann. Der Betrachter erhält Zugriff auf weitere Inhalte und ein animiertes 3D Modell, das sich durch eine, als Augmented Reality bezeichnete, Technik auf der Fläche des i-Tags zu bewegen beginnt. Sechs verschiedene Figuren werden auch im McDonald's Happy Meals verteilt. In der Collector's Edition von Avatar - Das Spiel ist ebenfalls eine Spielfigur mit i-Tag enthalten.

Spielzeug3.jpg

Avatar Spielfiguren

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki