FANDOM


I-Tag

i-Tags von Miles Quaritch und Jake Sully

Der Mattel-Spielzeugkonzern startete die Produktion von Avatar-Spielfiguren im November 2009. Jede Figur, Kreatur und jedes Fahrzeug wird mit einem i-Tag ausgeliefert, das mittels einer Webcam auf der Seite http://www.avataritag.com eingelesen werden kann. Der Betrachter erhält Zugriff auf weitere Inhalte und ein animiertes 3D Modell, das sich durch eine, als Augmented Reality bezeichnete, Technik auf der Fläche des i-Tags zu bewegen beginnt. Sechs verschiedene Figuren werden auch im McDonald's Happy Meals verteilt. In der Collector's Edition von Avatar - Das Spiel ist ebenfalls eine Spielfigur mit i-Tag enthalten.

Spielzeug3

Avatar Spielfiguren